Artikelformat

Die anstrengende Abizeit

Backpacken mit Freunden

Irgendwann kommt für jeden Schüler die Zeit, in der es auf den Schulabschluss zugeht. Für viele ist das eine schöne Zeit, andere hingegen sind damit völlig überfordert. Vor allem die Schüler auf Gymnasien haben dabei teilweise eine schwere Zeit vor sich. Das liegt vor allem daran, dass mit dem Abitur schwere Prüfungen vor ihnen liegen. Diese Zeit ist dabei fast vollständig mit Lernen verbunden und das Privatleben bleibt dabei oft auf der Strecke. Dabei kommt einem diese Zeit fast endlos vor, da aufgrund der vielen Prüfungen viel gelernt werden muss. Sind die Prüfungen jedoch geschafft und das Abitur bestanden, fällt einem eine große Last von den Schultern. Im Nachhinein ist die Erinnerung an diese Zeit, dann meistens eher positiv, auch wenn das viele Lernen dazugehört. Man lernt viele Menschen kennen und verbindet gemeinsame Aktivitäten mit einander. Um diese auf auch dauerhaft in Erinnerung zu behalten, bietet dir die Erstellung einer Abizeitung eine tolle Möglichkeit. Jeder Abiturient kann sich eintragen und andere Anekdoten von Lehrern oder Schülern sind immer beliebt. Falls du Interesse daran hast, kannst du hier weiterstöbern.

Backpacking als klasse Alternative

Backpacken mit Freunden

Die Abizeit kann anstrengend ein. Ist sie jedoch durchstanden, kommt ein anderes Problem auf dich zu. Was willst du eigentlich nach der Schulzeit machen? Viele beginnen eine Ausbildung oder ein Studium. Aber warum sollte man immer das Übliche machen? Viele nutzen diese Zeit um sich selbst zu finden oder die eigenen Träume umzusetzen. Dabei kann das Backpacking eine besondere Rolle spielen. Backpacking hat seit vielen Jahren Tradition und ist für viele junge Menschen eine Möglichkeit zur Freiheit. Viele Menschen haben den Traum die Welt zu bereisen und dabei die schönsten Orte zu besichtigen. Das Problem dabei ist oft, dass die Zeit fehlt. Ist man erst einmal fest im Beruf verankert, bleiben meist nicht mehr als zwei Wochen Urlaub am Stück. Diese Zeit ist nach dem Abitur definitiv gegeben und kann von dir genutzt werden, um die Welt zu bereisen. Länder wie Australien oder ganze Kontinente wie Südamerika sind riesig und es dauert nun mal diese wunderschönen Gegenden zu bereisen. Durch die langen Reisen lernt man viele neue Menschen kennen, die dich auf deiner Reise zu den unterschiedlichsten Orten begleiten. Solche Erinnerungen nimmt dir später niemand mehr. Das Erlernen von Sprachen und die Bekanntschaft von vielen einzigartigen Kulturen ist für viele etwas Schönes und kann dir zeigen, wie groß die Welt eigentlich ist. Der Spruch „Man lebt nur einmal“ ist für viele nur ein Spruch, kann aber große Bedeutung haben. Du solltest deine Zeit im Leben nutzen, um die Dinge zu machen, die dich erfüllen. Wenn du die Welt bereisen möchtest, bietet die Zeit nach dem Abitur also eine tolle Gelegenheit dies zu tun, da du wahrscheinlich nie mehr so viel Zeit zur Verfügung hast wie zu diesem Zeitpunkt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.